ENDODONTIE

Wurzelkanalbehandlung

Hat ein Patient extrem starke Zahnschmerzen, muss oftmals eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt werden, denn die Ursache für den Schmerz sind Bakterien, die sich aufgrund von Karies im Zahn ansiedeln und die Zahnwurzel angreifen. Eine Entzündung des Nervs führt nicht nur zu Schmerzen, sondern letzendlich zum Absterben des Zahns. Um den Zahn zu retten, kann eine Wurzelbehandlung durchgeführt werden.

 

Wie wird eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt?

 

1) Der entzündete Zahn: entzündete Wurzel und entzündeter Wurzelkanal

2) Der Zahn wird aufgebohrt, Karies wird entfernt

3) Der Nerv wird entfernt.

4) Der Wurzelkanal wird gereinigt und erweitert.

5) Nach der medikamentösen Behandlung und nach der Entkeimung wird der Wurzelkanal vollständig mit einer selbstaushärtenden Paste aufgefüllt und der Zahn wieder verschlossen.

 

Vorsicht ist besser als Nachsicht!

In unserer Praxis versuchen wir unseren Patienten zu erklären, dass wir zwar moderne Behandlungsmethoden anbieten, die schmerzfrei, individuell und schnell sind, allerdings ist die Prävention mindestens genauso wichtig!

Deshalb empfehlen wir Ihnen regelmäßige Kontrollen, professionelle Zahnreinigungen in engen Abständen und ein von uns mit Ihnen durchgeführtes Putztraining, um das Risiko, eine Entzündung des Wunzelkanals zu bekommen, zu mindern.

 

Sie sind interessiert daran, Zahnschmerzen vorzubeugen oder haben Fragen zum Thema Wurzelkanalbehandlung?

Dann vereinbaren Sie noch heute einen Termin in unserer Zahnarztpraxis!
Wir beraten Sie ausführlich, kompetent und individuell.